Schokoladenkuchen

Eine Pound Cake Variation

Schokoladenkuchen
0 von 0 Bewertungen

Abgeleitet vom Pound Cake Grundrezept eine Schokoladenkuchen Version. Er ist schön saftig und kann gut als Grundlage für eine Motiv-Torte mit Fondant dienen. Die Mengen Angaben sind für eine 26er Springform oder Kastenform.

Drucken

Zutaten

  • 350 g Butter weich oder Margarine
  • 350 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 275 g Mehl
  • 75 g Kakao
  • 7 Eier Größe M
  • 1 EL Backpulver
  • 75 g Schokolade z.B. Blockschokolade

Anleitungen

  1. Die 26er Springform vorbereiten. Den Boden mit Backpapier auslegen. Man kann den Rand einfetten um sich hinterher Arbeit zu sparen. Gleichmäßiger hoch geht der Kuchen aber wenn man den Rand nicht einfettet.
  2. Den Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze vorheizen.
  3. Nun die Butter schaumig schlagen und anschließend den Zucker unterrühren.
  4. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und unter die Butter/Zucker Mischung rühren.

  5. Die Eier nach und nach (einzeln) unterrühren.
  6. Das Mehl, den Kakao und das Backpulver über die Masse sieben und unterheben. Auf Grund der Menge kann man das Mehl auch aufteilen und in zwei Portionen nach einander unterheben - ich hebe die gesamte Menge aber immer auf einmal unter.

  7. Nun die Masse gleichmäßig in die Springform füllen und für ca. 50-70 Minuten backen. Auf jeden Fall die Stäbchenprobe machen - bei mir waren es eher die 70 Minuten.

Bildquellen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


3 × zwei =