Vanillekipferl

Vanillekipferl

Vanillekipferl
0 von 0 Bewertungen

Drucken

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 2 Eigelbe
  • 80 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 2 Prisen Salz
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 200 g kalte Butter
  • etwas Mehl zum Bearbeiten
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 50 g Puderzucker

Anleitungen

  1. Für diese österreichische Spezialität wiegst du zunächst alle Zutaten ab. Dann gib das Mehl, die beiden Eigelbe, den Zucker, den Vanillezucker, das Salz, die gemahlenen Mandeln und die Butterflöckchen in die Schüssel. Verknet alles mit deinen Händen zu einem glatten Teig.
  2. Roll den Teig in etwas Klarsichtfolie ein, und leg ihn für 60 Minuten in den Kühlschrank
  3. Streu etwas Mehl auf deine Arbeitsfläche, und leg auf jedes Backblech einen Bogen Backpapier
  4. Nun schneid mit dem Messer aus dem Teig etwa walnußgroße Kugeln heraus, und roll sie auf deiner bemehlten Arbeitsfläche zu fingerdicken Rollen. Anschließend biegst du die Rollen zu Kipferln und gibst sie auf das Backblech.
  5. Die Kiperl werden im vorgeheizten Backofen bei circa. 200 Grad (Gas Stufe 3) 10 bis 12 Minuten gebacken.
  6. In dem Suppenteller mischst du den Vanillezucker mit dem gesiebten Puderzucker.
  7. Wenn die Plätzchen goldgelb gebacken sind, läßt du sie soweit abkühlen, daß du sie anfassen kannst. Anschließend drückst Du sie mit der runden Oberfläche kurz in die Zuckermischung. Fertig sind die knusprigen Vanillekipferl.
Teile diesen Beitrag

Bildquellen

  • Vanillekipferl: Bildrechte beim Autor

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung





*


19 + vier =

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu