Florentiner

 

Florentiner

Florentiner
0 von 0 Bewertungen

Florentiner - der Klassiker. Ein knuspriger Keks mit Mandeln.

Drucken

Zutaten

Für den Teig

  • 75 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 Eiweiß (50g)
  • 110 g Mehl
  • 40 g Speisestärke z.B. Mondamin

Florentinermasse

  • 120 g Zucker
  • 40 g Honig
  • 50 ml Sahne
  • 60 g Butter
  • 120 g Mandelblättchen

Anleitungen

  1. Die weiche Butter mit Puderzucker und Salz schaumig aufschlagen. Nach und nach das Eiweiß dazugeben. Mehl und Speisestärke vermischen und mit einem Kochlöffel rasch unterrühren. Es muß eine weiche, formbare Masse entstehen. In einem Spritzbeutel mit 3er Lochtülle füllen.

  2. Kreise im Durchmesser von 5 cm auf die Rückseite eines Backpapiers aufzueichen und Backbleche damit belegen.

  3. Mit dem Spritzbeutel die Masse auf die vorgezeichneten Kreise dressieren und kühl stellen.

  4. Für die Florentinermasse alle Zutaten bis auf die Mandeln auf 106°C erhitzen. Wer kein Thermometer hat, läßt die Masse einfach 3 Minuten bei starker Hitze kochen. Die Mandelblättchen unter die heiße Masse rühren und abkühlen lassen.

  5. Den Backofen auf 180°C erhitzen. Die Florentinermasse mit einem kleinen Löffel in die aufgesprizten Ringe verteilen. Mit angefeuteten Fingerspietzen ein wenig auseinanderdrücken.

  6. Im heißen Backofen auf der mittleren Schiene in etw 10-15 Minuten goldgelb backen.

  7. Der Boden kann auch noch mit Schokolade überzogen werden.

Teile diesen Beitrag

Bildquellen

  • Florentiner: Bildrechte beim Autor

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung





*


6 + neun =

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu